Yeah! You know what? I disguist myself!

Ungeschönt

Zu diesem Blog habe ich mich in der Hoffnung entschieden, meiner Bulimie die Stirn zu bieten. 

Viel zu lange schon stecke ich in der ewigen Tretmühle fest und bewege mich weder vor noch zurück. Es ist an der Zeit der Krankheit ins Gesicht zu schauen und nicht länger schön zu reden,was ich veranstalte wird nihct weniger grausig nur weil es zu meinem Alltag geworden ist. Ich versuche fortan, ein Tagebuch zu führen,sei es auch noch so hässslich.

Vielleicht zeige ich mir selbst so einen neuen Weg auf und schaffe es, aus dieser klebrigen  Hölle zu entfliehen ...

8.7.13 13:43

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen